• Unternehmen

    Erfahren Sie mehr aus der DEHA - Welt.

Unternehmen

Die DEHA – Holzindustrie hat sich als mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen mit über 100 jähriger Tradition in den letzten Jahren von einem reinen Holzimport und Industriehobelwerk zu einem Marktversorger mit einer breit gefächerten Produktpalette gewandelt. Neben der traditionellen Hobelware mit angeschlossener industrieller Weiterveredelung für den Innen- und Außenbereich zählt das Unternehmen zu den  leistungsfähigen deutschen Massivholzleistenherstellern.

Wir importieren überwiegend Nadelschnittholz aus den nordischen Ländern. Dabei legen wir Wert darauf, dass dieses Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern kommt. Um dies auch nach außen zu verdeutlichen, ist unser Unternehmen FSC zertifiziert.

Die Produktpalette setzt sich zusammen aus den Sparten Hobelware, Massivholzdielen, Fassaden- und Terrassensystemen sowie Massivholzleisten und wird ergänzt durch ein breites Handelsprogramm an Holzwerkstoffen und Leimholzplatten.

In den Produktionsbereichen Hobelwerk, Leistenwerk und Oberflächentechnik wird auf Anlagen, die dem Stand der Technik entsprechen, gefertigt. Die Massivholzprodukte können in mehreren Veredelungsstufen gefertigt werden: gehobelt naturbelassen, für den Innenbereich lackiert oder mit einer natürlichen Wachs- / Ölbehandlung veredelt, sowie für den Außenbereich mit einer farbigen Lackierung rundum beschichtet.

Unser hoher Qualitätsstandard wird sichergestellt durch gut ausgebildete Mitarbeiter, die in einigen Bereichen durch optoelektronische Sortiersysteme unterstützt werden.

Das Unternehmen ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Die Logistikströme können per LKW, Waggon und See- bzw. Binnenschiff abgewickelt werden. Eine breite Lagerhaltung wird möglich durch z. Zt. ca. 23.000 m² Hallenfläche.